Gazelle Miss Grace C7+ Rücktrittsbremse

Produktinformationen "Gazelle Miss Grace C7+ Rücktrittsbremse"
Erleben Sie eine perfekte Kombination aus Eleganz und Funktionalität mit dem Citybike-Klassiker Miss Grace. Mit ihrem durchgestylten und schlanken Design und den Breitreifen fällt sie auf jedem Radweg auf. Mit dem praktischen Frontgepäckträger können Sie von Einkäufen oder der Schultasche alles mitnehmen, was Sie brauchen. Und mit der E-Variante erhalten Sie eine Extraportion Unterstützung für müheloses Fahren.

Die Lithium-Ionen-Akkus von Bosch gehören zu den fortschrittlichsten auf dem Markt. Durch das intelligente Akkumanagementsystem ist eine lange Akkulaufzeit garantiert. Gleichzeitig sorgt die effiziente Energiesteuerung für problemloses Fahren auf langen Strecken. Der Akku ist verbaut mit 500 Wh und ist mit einem Schloss am hinteren Gepäckträger befestigt und lässt sich einfach mit dem Fahrradschlüssel abnehmen. Das ist sehr praktisch, da Sie den Akku so entweder am E-Bike oder separat aufladen können.

Wählen Sie die Miss Grace mit Heckgepäckträger, um noch mehr zu transportieren. Der Doppelständer und die Lenkersperre sorgen dafür, dass Ihr Rad auch bei voller Beladung stabil steht. Verfügbar in verschiedenen Stylings, ist die weibliche Miss Grace eine Stilikone, die immer perfekt zu Ihnen passt. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, dieses faszinierende Citybike-Klassiker zu besitzen und genießen Sie stressfreie Mobilität in der Stadt - bestellen Sie jetzt Ihre Miss Grace!


Lenker: Aluminium-Look, geräumig gebogen
Motor: Bosch Active Line Plus (50Nm), 36V
Radnabe: Vorderradnabe: Aluminium / Hinterradnabe: Shimano Nexus, 7 Gänge, Bremsnabe
Rahmen: Stabiler, leichter Oversized-Aluminiumrahmen mit 71° Steuersatzwinkel und 73° Sattelrohrwinkel für eine bequeme Sitzhaltung und ein direktes Lenkverhalten. Durch Geometrie und Stabilität auch ausgezeichnet für schwere Beladung geeignet.
Reifen: Schwalbe Fat Frank, 50-622 / Pannenschutzreifen
Sattel: Selle Royal Gipsy
Sattelstütze: Starr
Schalthebel: Shimano Nexus 7
Schaltwerk: 7 Shimano Nexus
Schutzbleche: Edelstahl
Sensor: Rotationssensor; Geschwindigkeitssensor; Tretkraftsensor
Vorbau: Gazelle Shuttle, mit Werkzeug stufenlos verstellbar
Zulässiges Gesamtgewicht: 130 kg (Fahrrad + FahrerIn + Gepäck)
Sonstige Merkmale: AXA Defender, Ringschloss mit optionalem Kettenschloss zum Abschließen Ihres Fahrrads mit zusätzlicher Sicherheit
Akku: Low-Step 500 Wh; In Träger integriert
Antrieb: Kette extra stark, speziell für E-Bikes
Beleuchtung: Vorderlicht: Spanninga Swingo, LED-Scheinwerfer, Ein- & Ausschalten am Display / Rücklicht : Trelock LS 611, LED, Stromversorgung durch Akku, Ein- & Ausschalten über Display
Bremsen: Hinterradbremse: Rücktrittbremse; Magura HS11 / Vorderradbremse: Felgenbremse mit hydraulischer Bedienung; Magura HS11
Display: Display: Bosch Intuvia LCD Mittel / Display abnehmbar
Felgen: Mach1 ER-10, Doppelwandig Aluminium für besondere Stabilität und gute Fahreigenschaften
Gabel: Stahl, ungefedert
Gepäckträger: Heckgepäckträger: Aluminium / Vorderradträger: Breiter Aluminium-Vorderradträger vor verstellbarem Lenker
Griffe: Luxuriöse Ledergriffe Gazelle Aero leather für ein angenehmes Gefühl und zusätzlichen Komfort
Klingel: Gazelle Drehklinge
Kurbelsatz: Aluminium / Zahnrad vorne: 38 / Zahnrad hinten: 18
Gazelle

In der langen Geschichte des berühmten Hollandrads war Königlich Gazelle keineswegs Trittbrettfahrer, sondern Wegbereiter. Seit über 130 Jahren stellt Gazelle komfortable, sichere und technisch ausgeklügelte Fahrräder her. Inzwischen auch E-Bikes. Somit ist Royal Dutch Gazelle das einzig wahre Hollandrad. Von Anfang an und auch in Zukunft. Weltweit arbeiten etwa 500 Menschen bei Koninklijke Gazelle.

Im Laufe der 130-jährigen Firmengeschichte ist Gazelle von einem kleinen Zweimann-Betrieb, der drei Fahrradmodelle führte, zur größten holländischen Bike-Marke herangewachsen, die inzwischen 300.000 Räder im Jahr verkauft. Damit ist Gazelle Marktführer in den Niederlanden und arbeitet beständig an der Weiterentwicklung des Unternehmens über die Landesgrenzen hinaus. Die Fahrräder werden nach wie vor im alten Gazelle-Stammbetrieb in Dieren hergestellt.

Gazelle ist stolz auf das Prädikat „Koninklijk“, das Prinzessin Margriet dem Unternehmen 1992 zu Ehren seines 100-jährigen Bestehens verlieh, eine Auszeichnung, die Gazelle auch moralisch zu ständiger Innovation verpflichtet und dazu, immer an der Spitze zu bleiben mit cleveren Erfindungen, die das Radfahren schöner oder leichter machen.

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Das könnte Sie auch interessieren

30 %
Ausstellungsmodell Urwahn Platzhirsch kobalt/M

3.523,80 €* 5.034,00 €*
40 %
Ausstellungsmodell Urwahn Platzhirsch oxid/Medium

3.139,80 €* 5.233,00 €*
30 %
Ausstellungsmodell Urwahn Platzhirsch oxid/XL

3.428,60 €* 4.898,00 €*
Coboc Bristol TPZ

4.299,00 €*
Coboc Kallio CMF

4.699,00 €*
Coboc Kallio RGD

4.299,00 €*
26.64 %
Kalkhoff Entice 1.B Move Wave

2.200,00 €* 2.999,00 €*
9.56 %
Kalkhoff Entice 5.B Advance+ Wave

4.250,00 €* 4.699,00 €*
16.19 %
Kalkhoff Entice 5.B Season Diamant

3.100,00 €* 3.699,00 €*
9.51 %
Kalkhoff Entice 7.B Advance+ Diamant

4.750,00 €* 5.249,00 €*
14.27 %
Kalkhoff Entice 7.B Move+ Diamant

4.200,00 €* 4.899,00 €*
18.97 %
Kalkhoff Image 3.B Excite Wave

3.200,00 €* 3.949,00 €*
11.75 %
Kalkhoff Image 5.B Advance+ ABS Wave

4.500,00 €* 5.099,00 €*
11.09 %
Kalkhoff Image 5.B Excite+ ABS Wave

4.800,00 €* 5.399,00 €*
14.27 %
Kalkhoff Image 5.B Excite+ Wave

4.200,00 €* 4.899,00 €*
10.7 %
Kalkhoff Image 7.B Excite+ Wave

5.000,00 €* 5.599,00 €*
Schindelhauer Arthur VI

4.995,00 €*
Schindelhauer Emil IX

4.695,00 €*
Schindelhauer Hannah Enviolo

6.195,00 €*
Kontaktformular
Die mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.
Datenschutz *